Dekanat Dreieich

Angebote und Themen

Herzlich willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Dreieichzu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Langener Sommerkirche

„Starke Gefühle“

Evangelische Kirchengemeinde LangenLangener SommerkircheWährend der großen Ferien lädt die Evangelische Kirchengemeinde Langen jeweils sonntags um 10 Uhr zur Sommerkirche ein. Insgesamt sieben Mal findet der gemeinsame evangelische Gottesdienst jeweils im Wechsel in einem anderen Gotteshaus statt.

„Starke Gefühle“ ist das Motto der Langener Sommerkirche 2018. Während der Sommerferien findet der gemeinsame Sonntagsgottesdienst jeweils um 10 Uhr im Wechsel in unterschiedlichen Gotteshäusern statt.

Während der großen Ferien bietet die Evangelische Kirchengemeinde Langen jeweils sonntags um 10 Uhr eine Sommerkirche an. Starke Gefühle stehen in diesem Jahr ganz im Mittelpunkt der Predigtreihe. An insgesamt sieben Sonntagen findet im Wechsel in einem anderen Gotteshaus ein zentraler evangelischer Gottesdienst statt. Im Anschluss ist die Gemeinde zu etwas Besonderem eingeladen. Mal gibt es einen deftigen Frühschoppen, mal ein gediegenes Kirchecafé oder eine zünftige Radtour ins Umland. (Zur Übersicht)

Eröffnet wird die diesjährige Sommerkirche im Rahmen des Ebbelwoifestes mit einem ökumenischen Gottesdienst am 24. Juni im Kirchhof der Stadtkirche (Wilhelm-Leuschner-Platz), den Pfarrerin Dorothea Gauland und Pfarrer Ulrich Neff halten. Am 1. Juli widmet sich Pfarrerin Susanne Alberti in der Johanneskirche (Uhlandstraße 24) dem Thema Beschämt. Pfarrer Christian Mulia gibt sich am 8. Juli in der Martin-Luther-Kirche (Berliner Allee 31) Verträumt, und am 15. Juli ist Pfarrerin Erdmuthe Jähnig-Diel im Petrus-Gemeindehaus (Bahnstraße 46) Besorgt. Um Sehnsüchte geht es am 22. Juli mit Pfarrerin Dorothea Gauland in der Stadtkirche (Wilhelm-Leuschner-Platz), Pfarrerin Christiane Musch beschäftigt sich am 29. Juli in der Johanneskirche (Uhlandstraße 24) mit dem Gefühl der Bedrängnis. Zum Abschluss der Sommerkirche widmet sich Pfarrer Steffen Held am 5. August in der Martin-Luther-Kirche (Berliner Allee 31) dem Glück.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top