Dekanat Dreieich

Angebote und Themen

Herzlich willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Dreieichzu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Deutsch-ägyptischer Jugendaustausch im Dekanat Dreieich

Gastgeber gesucht!

Joachim ReinhardFester Bestandteil des Begegnungsprogramms: Junge ägyptische und deutsche Christen beim Besuch der Darmstädter Synagoge.

In der letzen Woche vor den Sommerferien, vom 27. Juni bis zum 4. Juli 2020, besucht wieder eine Gruppe ägyptischer Jugendlicher den Kreis Offenbach. Hierfür werden noch Unterkünfte in der Region benötigt. Ein Infotreffen für interessierte Jugendliche und Eltern findet am Mittwoch, 29. Januar, um 19 Uhr im Langener Haus der Kirche statt.

Bildergalerie

Die Jugendbegegnung erfolgt auf Einladung des Evangelischen Dekanats Dreieich und der Evangelischen Kirchengemeinden Langen und Neu-Isenburg. Organisiert und begleitet wird der Austausch von Gemeindepädagoge Joachim Reinhard, Dekanatsjugendreferent Carsten Preuß und dem Langener Pfarrer Dr. Tharwat Kades, der selbst aus Ägypten stammt.

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren: Für die ägyptischen Gäste, die mindestens 16 Jahre alt sind, suchen die Initiatoren Unterkünfte bei Familien in Neu-Isenburg, Dreieich, Langen oder Egelsbach. Vorrangig werden Übernachtung und Frühstück benötigt, da für die Gäste tagsüber ein umfangreiches  Begegnungs- und Freizeitprogramm  geplant ist, an dem sich Jugendliche aus dem Dekanat Dreieich je nach Zeit und Interesse beteiligen sollen.

Für Jugendliche beziehungsweise Familien, die gerne die Jugendbegegnung miterleben möchten, gibt es nähere Informationen und einen detaillierten Programmablauf bei Carsten Preuß, Telefon 06103/3007819, und Joachim Reinhard, Telefon 01577 4740320.

Darüber hinaus laden die Veranstalter ganz herzlich zu einem Infotreffen für interessierte Jugendliche und Eltern am Mittwoch, 29. Januar 2020 um 19.00 Uhr in das Haus der Kirche in Langen,  Bahnstraße 44, ein.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top