Dekanat Dreieich

Angebote und Themen

Herzlich willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Dreieichzu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Zertifikat für Langener Kita

Ausgezeichnete Ernährung in der „Rappelkiste“

Christiane MuschStolz präsentieren Claudia Treichel und Elke Kinzel die Zertifizierungsurkunde der Langener Kita „Rappelkiste“ für gesunde Ernährung und Hygienemanagement.

Jetzt ist es amtlich: Im Bereich Ernährungsqualität und Hygienemanagement macht man den Verantwortlichen in der Langener Kita „Rappelkiste“ so schnell nichts vor. Hauswirtschaftskraft Elke Kinzel und Kita-Leiterin Claudia Treichel freuen sich über die Zertifizierung der Einrichtung.

Elke Kinzel, Hauswirtschaftskraft der Langener Kita „Rappelkiste“, nahm im vergangenen Jahr an einem Zertifizierungskurs teil. Diese Qualifizierung wurde von der Technischen Universität Dortmund durchgeführt und beinhaltete eine Reihe von Fortbildungen mit inhaltlichen Inputs zu den Themen Qualitätsstandards, Speiseplangestaltung, sinnvolle Ergänzung der Mittagsmahlzeiten und Hygienemanagement. Zum Abschluss erhielt sie nun ein Zertifikat, das der Kita bescheinigt, dass dort gute, hygienische und einwandfreie Ernährung angeboten wird, die Hauswirtschaftskraft geschult ist und nach den neuesten Erkenntnissen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) arbeitet.

„Viele Unterlagen zu den verschiedenen Aspekten meiner Arbeit mussten zur Überprüfung eingereicht werden, eine intensive Begehung fand zusätzlich zum Kurs statt“, erklärt Elke Kinzel. Bei dieser Überprüfung wurde festgestellt, dass in der Rappelkiste nach den vorgegebenen Standards gearbeitet wird. „Zudem wurde zusätzlich ausdrücklich erwähnt, dass sich bei der Speiseplangestaltung meine Liebe zum Kochen wiederspiegelt. Dies freute mich besonders“, so die Hauswirtschaftskraft. Und Kita-Leiterin Claudia Treichel ergänzt, „Diese Anerkennung für unser frisches und mit Liebe und Kreativität zubereiteten Mittagessens macht uns stolz und froh!“ 

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top