Dekanat Dreieich

Angebote und Themen

Herzlich willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Dreieichzu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

"Hand in Hand"

Unterstützung für Familien mit Kindern

„Hand in Hand“ ist eine Initiative des Evangelischen Dekanats Dreieich zur Unterstützung von Familien mit Kindern in schwierigen Lebenssituationen. Das Projekt existiert seit 2007 und richtet sich an Eltern, die im Bereich des Dekanats wohnen (Dreieich, Egelsbach, Langen, Neu- Isenburg) und in deren Haushalt mindestens ein Kind im Alter von bis zu zwölf Jahren lebt. Das Angebot besteht aus den drei Bausteinen "Offener Spielkreis", "Elterntraining" und "Familienbegleitung". Alle Angebote sind für die Familien kostenfrei. Die Teilnahme ist freiwillig und kann jederzeit wieder beendet werden.

Ermöglicht wird das Projekt durch die Unterstützung des Kreises Offenbach, der Stadt Langen, des Dreieicher Weihnachtskalenders sowie des Projektpartners CWS- boco GmbH. Die Schirmherrschaft haben Pfarrerin Gabriele Scherle, Evangelische Pröpstin für Rhein- Main sowie Carsten Müller, Kreisbeigeordneter und Sozialdezernent des Kreises Offenbach übernommen.

Hier können Sie sich den Flyer herunterladen: Download

Offener Spielkreis

Neben der aufsuchenden Arbeit in den Familien gibt es seit 2012 den Baustein "Offener Spielkreis" für Eltern, die Kontakt zu anderen Eltern und Kindern suchen, Anregungen zur Förderung und Beschäftigung mit Kindern wünschen oder einfach Spiel und Spaß in der Gruppe haben möchten.

Termine:

mittwochs von 10:00 bis 11:30 Uhr
Evangelische Petrusgemeinde
Westendstraße 70, Langen

donnerstags von 9:00 bis 10:30 Uhr
Evangelische Stadtkirchengemeinde
Frankfurter Straße 3a, Langen

Termine in den Hessischen Schulferien bitte telefonisch erfragen.

Elterntraining

Triple P ist ein bewährtes Konzept, das Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder unterstützt. Dabei baut es auf den in der Familie vorhandenen Stärken auf. Nach einer ausführlichen Erstberatung bieten wir Eltern die Teilnahme am Gruppentraining oder der Einzelberatung an.

Ein neuer Triple P Elternkurs startet bei der Evangelischen Familienbildung im Kreis Offenbach ab Montag, 22. Juni.

Anmeldung und Vorgespräch sind dringend erforderlich!

Weitere Infos und Terminvereinbarung:
Evangelische Familienbildung im Kreis Offenbach
Angela Ruland
Telefon: 06103 - 300 78 26

Mehr zu Triple P unter www.triplep.de

Familienbegleitung

Manchmal kommen Familien in Situationen, die sie allein nur schwer bewältigen können. Nicht immer können öffentliche Einrichtungen ausreichend Hilfe bieten, auch weil die Hemmschwelle für den Kontakt mit Ämtern und Behörden hoch ist. Gerade für alltägliche Sorgen und Nöte ist oft keine Zeit. Durch die Familienbegleitung versuchen wir, einer möglichen Isolation von Familien in schwierigen Lebenslagen vorzubeugen und Eltern und Kindern Perspektiven zu schenken. Geschulte Kräfte unterstützen Familien in schwierigen Lebenssituationen für eine begrenzte Zeit und regen durch konkrete Hilfe Eltern und Kinder zur Selbsthilfe an. Aus den bisherigen Erfahrungen wissen wir, dass etwa Begleitung bei Behörgengängen, Kontaktvermittlung zu Schule/Kita oder einfach nur ein "offenes Ohr" gute Einstiege sind für eine dauerhafte Verbesserung der familiären Situation.

Familienbegleiter/innen gesucht!

"Hand in Hand" lädt Menschen ein, ehrenamtlich Verantwortung in unserer Gesellschaft zu übernehmen, indem sie Familien begleiten. Wenn Sie sich fragen, ob "Hand in Hand" ein Projekt ist, bei dem Sie mithelfen können, wenden Sie sich zuerst an unsere Projektkoordinatorin Angela Ruland (über die Kontaktwege oben rechts). In einem unverbindlichen Vorgespräch werden erste Fragen geklärt.

Grundsätzlich freuen wir uns über Ihre Mitarbeit,
* wenn Sie durch ihren persönlichen Einsatz Familien unterstützen möchten und ihre Hilfe für einen begrenzten Zeitraum für mindestens drei Stunden wöchentlich verbindlich zusagen können.
* bereit sind, eigenes Wissen und eigene Fähigkeiten ehrenamtlich zur Verfügung zu stellen.
* Toleranz und Offenheit gegenüber anderen Lebensentwürfen und religiösen Vorstellungen mitbringen.

Unsere Unterstützung für Sie:
Wir unterstützen Ihr Engagement als Familienbegleiterin oder Familienbegleiter mit folgenden, teils obligatorischen Angeboten:
* eine Einführungsschulung, die sie auf ihren Einsatz vorbereitet.
* regelmäßige weiterführende Schulungen
* Treffen zum fachlichen Austausch
* bei Bedarf Einzelgespräche
* Unfall- und Haftpflichtversicherung
* Erstattung von Auslagen

Diese Seite:Download PDFDrucken

Kontakt

FamilienbildungAngela RulandAngela Ruland

Angela Ruland

Projektkoordinatorin 
"Hand in Hand"

Leiterin der
Evangelischen
Familienbildung
im Kreis Offenbach

Bahnstraße 44
63225 Langen

Tel.: 06103 - 3007826
Fax: 06103 - 3007829

E-Mail: ruland@familienbildung-langen.de

Dekanat DreieichKardesKardes

Fatima Kardes

Familienbegleiterin
"Hand in Hand"

Spendenkonto:

Kontoinhaber:
Evangelische Regionalverwaltung
Starkenburg Ost
Bank: EKK Frankfurt
BLZ: 52060410
Konto: 4 100 115
Verwendungszweck:
RT 1398 HHSt 5200.05.2210

to top