Newsletter nicht lesbar? Webversion anzeigen
Dekanat Dreieich

NEWSLETTER
Oktober 2017


Zur Website
Evangelisches Dekanat Dreieich

Evangelisches Dekanat Dreieich

Zum Reformationsjubiläum gibt es im Rahmen des aktuellen Jahresthemas „Reformation wirkt in meine Welt“ zahlreiche Aktivitäten im Evangelischen Dekanat Dreieich.

INHALT
EDITORIAL
AKTUELL
VERANSTALTUNGS-TIPPS
SERVICE-LINKS
EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser,


hiermit erhalten Sie den aktuellen Newsletter des Evangelischen Dekanats Dreieich. Wie immer enthält er zahlreiche Informationen und Veranstaltungshinweise - rund um das Reformationsjubiläum, das wir in diesem Jahr feiern - und darüber hinaus. So beschäftigt uns derzeit auch die Neuordnung der Propsteigrenzen sowie die bevorstehende Fusion mit dem Nachbardekanat Rodgau.

Wir freuen uns, Sie weiterhin als Abonnentinnen und Abonnenten informieren zu dürfen und wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen. Sollten Sie unseren kostenlosen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an ev.dekanat.dreieich@ekhn-net.de, damit wir Sie austragen können.

Neuigkeiten finden Sie auch regelmäßig auf unserer Facebook-Seite. Schauen Sie doch mal vorbei!

AKTUELL
19.10.2017 stk

Arabische Kirchengemeinde Rhein-Main trifft sich in Langen


Die arabisch-evangelische Kirchengemeinde Rhein-Main trifft sich künftig alle zwei Wochen in Langen, um dort Gottesdienst zu feiern. Zur Premiere am Sonntag, 22. Oktober, um 16 Uhr sind alle Interessierten ins Johannes-Gemeindezentrum eingeladen.
18.10.2017 stk

Luther und Europa


Die Ausstellung „Luther und Europa“ des Hessischen Staatsarchivs Marburg wird vom 24. Oktober bis 16. November in der Dreieichschule Langen (Goethestraße 6) zu sehen sein. Bei der Eröffnung am Mittwoch, 25. Oktober, referiert Dr. Franziska Conrad, Leiterin des Studienseminars Darmstadt, über „Luther in der Erinnerungskultur“.
18.10.2017 stk

Traditioneller Bücherflohmarkt der Freunde der Stadtkirche


Zu seinem traditionellen Bücherflohmarkt lädt der Verein ‚Freunde der Stadtkirche e.V.‘ ins im Langener Stadtkirchen-Gemeindehaus (Frankfurter Str. 3a) ein. Zum Verkauf stehen am Samstag, 28. Oktober, zwischen 10 und 16 Uhr gut erhaltene Bücher aus jedem Genre.
17.10.2017 stk

500 Jahre Reformation


Das Jubiläumsjahr der Evangelischen Kirche nähert sich terminlich seinem Höhepunkt: Am 31. Oktober feiern Protestanten in aller Welt den Reformationstag. 2017 ist dieser Dienstag in Deutschland ein arbeitsfreier Feiertag, und in den Gemeinden im Evangelischen Dekanat Dreieich wird an dem gesamten langen Wochenende gefeiert.
An ihm kommt in diesem Herbst keiner vorbei: Martin Luther. Hier als Denkmal in Worms.
16.10.2017 vr

Finale des Festjahres: 500 Jahre Reformation werden „eingeleuchtet“


Vom Festgottesdienst übers Wurstessen bis zum Public-Viewing: Es gibt fast nichts, was es zum Finale des Reformationsjahres 2017 nicht gibt. Ein winziger Einblick in den Endspurt in Hessen und Nassau.
Szenenfoto
16.10.2017 pwb

Große ZDF-Filme starten am Reformationstag


Das ZDF wird zum Reformationsjubiläum am 30. Oktober 2017 den Historischen TV-Film „Zwischen Himmel und Hölle“ und am 31. Oktober 2017 das Dokudrama „Das Luther-Tribunal – Zehn Tage im April“ zeigen. Für Gemeinden gibt es ein kostenloses Plakat.
Kampagnenlogo
16.10.2017 pwb

Die Reformation ist bunt und hier


Für den Rest des großen Jubiläumsjahres der Reformation zeigt sich die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau ab jetzt von einer ganz besonders bunten Seite. Farbige Schreiben an die 1,6 Millionen Kirchenmitglieder zeigen, dass der Glaube so vielfältig sein kann wie das Leben.
Musik bei Kerzenschein
16.10.2017 kf

Neue Saison für „Musik bei Kerzenschein“


Herbst- und Winterzeit ist Konzertzeit in der Evangelischen Kirche Seligenstadt: Zusammen mit der örtlichen Kirchengemeinde bittet das Evangelische Dekanat Rodgau Musikfreunde zur „Musik bei Kerzenschein“.
Apfelbäume als Ausdruck der Hoffnung, dass Neues wachsen möge bei der Vereinigung der Evangelischen Dekanate Rodgau und Dreieich im Jahr 2021. Die Synodalvorstände beider Kirchenkreise gingen mit gutem Beispiel voran und setzten das erste der sieben Obstgewächse in den Boden.
16.10.2017 kf

Apfelbäume als Symbole für gelingende Fusion


Am 1. Januar 2021 wird aus den Evangelischen Nachbardekanaten Dreieich und Rodgau ein gemeinsamer Kirchenkreis mit fast 30 Gemeinden und 80.000 Mitgliedern. Mit einer symbolträchtigen Aktion, die auch der Umwelt nützt, machten die beiden Dekanatssynodalvorstände das Zusammenwachsen der beiden Partner deutlich.
11.10.2017 stk

Freiräume für Kinder schaffen


Erneut waren sechs Erzieherinnen aus Ägypten der Einladung in den Kreis Offenbach gefolgt. Sie hospitierten in evangelischen Kitas in Heusenstamm, Langen und Neu-Isenburg und nahmen viele Ideen für den Arbeitsalltag mit nach Hause.
Oktober 2017 hat die EKHN ihre Prosteigrenzen neu geordnet
10.10.2017 vr

Nun gehört das Dekanat Dreieich zu Starkenburg


Seit dem 1. Oktober gehört das Evangelische Dekanat Dreieich zur Propstei Starkenburg mit Sitz in Darmstadt. Durch die Gebietsreform in der EKHN verändern sich neben Rheinhessen und Starkenburg vor allem Rhein-Main und Süd-Nassau.
Expertenpodium beim Sozialpolitischen Forum: (v. l.) Professor Dr. Franz Segbers (Uni Marburg), Dr. Mara Böhle (Uni Mainz), Moderator Tobias Schwab (Frankfurter Rundschau), Henning Merker (Diakonisches Werk Offenbach - Dreieich - Rodgau) sowie Kreisbeigeordneter Carsten Müller.
09.10.2017 kf

„Krach machen gegen die Armut!“


Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander - in der Region deutlicher als anderswo. Das 9. Sozialpolitische Forum von Kirchen, Deutschem Gewerkschaftsbund und Kreis Offenbach suchte nach Lösungen gegen den sich abzeichnenden Riss in der Gesellschaft. Ein Riss, der sich - das klang in Statements immer wieder heraus - auch im Ergebnis der Bundestagswahl abgezeichnet habe.
09.10.2017 bbiew

Wahlergebnis ein Warnsignal


Es ist eine Zäsur in der jüngsten deutschen Geschichte: Erstmals zieht eine rechtspopulistische Partei mit zweistelligem Ergebnis in den Bundestag. Für Kirchenpräsident Volker Jung ein klares Warnsignal. Er setzt aber auch auf die 80 Prozent der Menschen, die für eine offene und demokratische Gesellschaft ihr Kreuz gemacht haben.
Pfarrerin Gabriele Scherle, Pröpstin für Rhein-Main
09.10.2017 kf

Interview zum Abschied von Pröpstin Scherle in den Ruhestand


Seit Oktober ist die seitherige Pröpstin für Rhein-Main, Pfarrerin Gabriele Scherle, nach zwölf Jahren in diesem Amt im Ruhestand. Wir haben aus diesem Anlass kurz mit ihr gesprochen.
Gabriele Scherle
09.10.2017 vr

Engagierte Theologin mit offenem Herzen


Sie war für mehr als ein Jahrzehnt die evangelische Spitzenrepräsentantin im Rhein-Main-Gebiet. Nun ist Pröpstin Gabriele Scherle offiziell verabschiedet worden. Sie hat sich „riskiert und eingemischt“. Und sie sieht in einem bestimmten Bereich immer noch ganz viel „Luft nach oben“.
Reisernte im Navdanya-Projekt-Dorf Gundiyat Gaon.in Indien. Brot für die Welt fördert Partnerorganisationen wie Navdanya in Indien, die sich für die freie Nutzung, Weitergabe und Zucht von Saatgut einsetzen.
09.10.2017 vr

Über 45.000 Euro für Brot für die Welt im Dekanat Dreieich


Die Mitglieder der hessen-nassauischen Kirche haben auch 2016 ein gutes Herz bewiesen. Sie spendeten in Gottesdiensten mehr als 4,5 Millionen Euro für Brot für die Welt. Untern Strich sind natürlich wieder die größeren Dekanate Spitzenreiter, aber auch im Evangelischen Dekanat Dreieich zeigten sich die Kirchenmitglieder spendabel.
27.09.2017 stk

... wegen Renovierung geschlossen


Die Burgkirche in Dreieichenhain ist aufgrund von Renovierungsarbeiten ab sofort geschlossen. Während der Bauarbeiten finden die Gottesdienste hauptsächlich in der Schlosskirche Philippseich statt. Hierzu wurde eigens ein Fahrdienst eingerichtet.
Plakat DinA3 - Freiluftkirche
21.09.2017 red

Druckvorlagen für Freiluftgottesdienste


Zu vielen Anlässen im Kirchenjahr bieten Kirchengemeinden Freiluftgottesdienste an, um besondere Momente in Gottes Schöpfung zu feiern. Jetzt gibt es Druckvorlagen, mit denen Gottesdienste im Grünen unkompliziert und ansprechend angekündigt werden können.
Der Gemeindebrief erreicht in der Regel alle evangelische Haushalte
21.09.2017 red

Bild-Datenbank und Ratgeber für Gemeindebrief-Redaktionen


Die Website des Magazins "Der Gemeindebrief" stellt ein großes Angebot an Bildern, Grafiken und Texten für die Öffentlichkeitsarbeit von Kirchengemeinden bereit. Jetzt ist die Website noch komfortabler und kundenfreundlicher zu bedienen.
Mann im Rollstuhl und Betreuerin im Park
21.09.2017 epd

Noch freie Plätze für Freiwilligendienste


Die Diakonie Hessen bietet noch freie Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD) an. Wer sich für einen Freiwilligendienst interessiert, kann sich für einen Start in den nächsten Wochen und Monaten bewerben.
20.09.2017 stk

Eine starke Truppe


Zum ersten Mal bieten die Neu-Isenburger Protestanten – die Evangelische Johannesgemeinde, die Evangelische Kirchengemeinde Gravenbruch und die Evangelisch-Reformierte Gemeinde am Marktplatz – in diesem Jahr zusammen einen gemeinsamen Unterricht für ihre Konfirmandinnen und Konfirmanden an.
20.09.2017 stk

„Das Besondere“


Anlässlich des zehnjähgien Bestehens des Offenthaler Frauenfrühstücks erwartete die Besucherinnen etwas ganz Besonderes: Sefora Nelson gab in der evangelischen Kirche ein exklusives Konzert nur für sie.
20.09.2017 stk

Blick auf das „blaue Wunder“ von Mainz


Beim Ausflug der Evangelischen Kirchengemeinde Langen erfuhren die Teilnehmenden so manches Wissenswerte über die Domstadt am Rhein. Bei ihrer Tour durften auch die Chagall-Fenster in der katholischen Kirche Sankt Stephan nicht fehlen.
20.09.2017 stk

Eine Lahnfahrt, die ist lustig...


Von den eher mäßigen Witterungsbedingungen ließen sich die Teilnehmenden eines Wochenendausflugs der Evangelischen Kirchengemeinde Langen die Stimmung nicht vermiesen. Beim Zelten an der Lahn erlebte die Jugendgruppe ein tolles Gemeinschaftsgefühl.
20.09.2017 stk

Spannend und doch absolut stressfrei


Eine entspannte und erlebnisreiche Jugendreise führte die jugendlichen Teilnehmer in den Sommerferien nach Kroatien. Veranstalter war die Evangelische Kirchengemeinde Gravenbruch. Neben Baden und Kajakfahren stand auch eine Besichtigungstour in Istriens Hauptstadt Pula auf dem Programm.
20.09.2017 stk

Tolle Eindrücke aus Ägypten


Auch der 22. Deutsch-Ägyptische Jugendaustausch des Evangelischen Dekanats Dreieich war mit seinen Begegnungen zwischen jungen deutschen und ägyptischen Christen eine wertvolle Erfahrung für alle Beteiligten. Zehn Jugendliche aus Dreieich, Egelsbach, Langen und Neu-Isenburg kehrten mit ihren Begleitern wohlbehalten aus dem Land der Pharaonen zurück.
VERANSTALTUNGS-TIPPS


Alle Veranstaltungen
SERVICE-LINKS
Kirchengemeinden Familienbildung Diakonisches Werk
Impressum

Newsletter des Dekantats Dreieich
Redaktion: Stephanie Kunert
Kontakt: ev.dekanat.dreieich@ekhn-net.de
Internet: dekanat-dreieich.ekhn.de
Facebook: www.facebook.com/EvangelischesDekanatDreieich

Datenschutz

Vom Newsletter abmelden