Dekanat Dreieich

Angebote und Themen

Herzlich willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Dreieichzu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

„Ich lerne Deutsch!“

Ein Deutschkurs für Frauen und Mütter

Jede Woche treffen sich mittwochs von 9 bis 11 Uhr noch bis zu den Sommerferien Frauen im Evangelischen Gemeindehaus Egelsbach, Ernst-Ludwig-Straße 56, um ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Nach den Ferien geht es dann weiter.

Ziel soll sein, die Frauen sprachlich ‚alltagsfit‘ zu machen. Sie können in Situationen wie Fahrkartenkauf, Einkauf, Elternabend in Kita und Schule, Gesprächen mit anderen Eltern und Kindern, mit Nachbarn und Bekannten, bei Arztbesuch und Ämtergang und, und, und … sprachfähig werden und an Selbstvertrauen und Eigenständigkeit gewinnen.

Dieses Angebot ist KEIN Zertifikatskurs und ersetzt diesen auch nicht! 

Der Kurs der Evangelischen Familienbildung im Kreis Offenbach wird in Kooperation mit dem Evangelischen Familienzentrum Egelsbach, eFa, durchgeführt. Unterstützt wird das Angebot durch die Projekt-Förderung für Familienzentren des Landes Hessen und der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.
Mehr dazu ...

Gemeinsam für ein offenes Miteinander

„Café Grenzenlos“ - von Menschen für Menschen - in Neu-Isenburg

Jeder, der Interesse an anderen Kulturen hat und sich für die Integration von Ausgegrenzten in unserer Gesellschaft einsetzen möchte, ist an jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat von 15 bis 18 Uhr herzlich willkommen beim „Café Grenzenlos“. Dieses Beisammensein von Menschen für Menschen findet im Gemeindesaal der Evangelisch-Reformierten Gemeinde Am Marktplatz, Marktplatz 8, in Neu-Isenburg statt. Bei Kaffee und Kuchen treffen sich dort Neubürgerinnen und Neubürger, die als Flüchtlinge in die Stadt gekommen sind, und „Einheimische" in ungezwungener Atmosphäre zu Austausch und Gespräch. 
Mehr dazu ...

„Beim Essen gibt es keine Sprachbarrieren!“

Kochen mit Flüchtlingen im Evangelischen Familienzentrum Dreieich

Was heißt „Kartoffel“ auf syrisch? Wie fragt man auf Arabisch „Möchten Sie etwas Wasser?“ – Wie sagt man in Afghanistan „Ja, bitte“ oder „Nein danke“? Diese und andere Fragen schwirren durch den Raum, als sich rund 20 Personen, darunter viele Kinder, im Evangelischen Familienzentrum „Bunte Kirche“ in Dreieich-Sprendlingen zum Kochen mit Flüchtlingen zusammenfinden. Worte werden verglichen und dabei gibt es so manches Aha-Erlebnis.

Das Projekt wurde mit der Referentin Gabriele Andresen im vergangenen Jahr bereits erfolgreich im Evangelischen Dekanat Rodgau eingeführt und nun auch im Nachbardekanat Dreieich etabliert. „Zum einen wollen wir Neubürgern durch Informationen über Einkauf, Verwendung und Lagerung von Lebensmitteln einen sicheren Umgang mit den bei uns angebotenen Produkten vermitteln, zum anderen wollen wir über das Essen das gute Zusammenleben mit Menschen unterschiedlicher Herkunft fördern“, erläutert Initiator Dr. Boris Slamka das Konzept.
Mehr dazu ...

Kennenlernen beim Deutschlernen

Lerncafé für Flüchtlinge der Burgkirchengemeinde Dreieichenhain

Jeden Mittwoch von 15 bis 17 Uhr kommen im Gemeindehaus der Burgkirchengemeinde Dreieichenhain, Fahrgasse 57, Menschen - Flüchtlinge wie Einheimische - zusammen, um in kleineren Gruppen Deutsch zu lernen und sich dabei kennenzulernen.

Café Welcome

Begegnung bei Kaffee und Kuchen in Langen

Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat findet ab 15 Uhr das "Café Welcome" im Pfarrzentrum von St. Albertus Magnus in Langen statt. Interessierte können sich dort an jedem ersten und dritten Donnerstag im Monat von 15 bis 18 Uhr treffen. Das Begegnungscafé für Flüchtlinge wird von der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde gemeinsam getragen. Die Einrichtung soll den Kontakt zwischen Neubürgern und Einheimischen fördern und einen Beitrag zur Integration leisten. Flyer liegen in den Gemeinden aus. Alle Termine und weitere Hinweise sind auf den Homages www.cafe-welcome.de und www.langen-hilft-fluechtlingen.de zu finden. Mehr dazu ...

Open Kitchen - so schmeckt die Welt

Einmal im Monat in Egelsbach zusammen kochen und essen

Einmal im Monat heißt es samstags in Egelsbach immer "Open Kitchen - so schmeckt die Welt". Ab 16 Uhr wird abwechselnd im evangelischen und katholischen Gemeindehaus gemeinsam gekocht, um 18 Uhr setzen sich alle zusammen an einen Tisch. Wer will, kann auch direkt zum Essen dazukommen. 

Die Aktion wird gemeinsam getragen vom evangelischen Familienzentrum eFa, der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde sowie dem CFEE-Helferkreis Egelsbach. eFa wird unterstützt durch die Projekt- Förderung für Familienzentren des Landes Hessen und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN).
Mehr dazu ...

Diese Seite:Download PDFDrucken

Kontakt

Gesellschaftliche Verantwortung Dekanate Dreieich und Rodgau

Dekanat Rodgau
Theodor-Heuss-Ring 52
63128 Dietzenbach

Pfarrerin Sandra Scholz

Telefon: 06074 - 484 61-22
Fax: 06074 - 484 61-30
E- Mail: sandra.scholz @ dekanat-rodgau.de

to top